Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Sonntag, 18. Oktober 2015

Namen aus der 3.- später 7. Kompanie

Namen von Panzerbesatzungen aus der 3. bzw. späteren 7. Kompanie

Antholzner
Ernst
28.06.1923
Obergefreiter
7. Kp.
Barth
Helmuth
08.12.1924
Gefreiter
3. Kp.
Benning
Kurt
11.02.1925
Panzerschütze
3. Kp.
Büttel
Gottlieb
29.07.1916
Unteroffizier
3. Kp.
Büttel
Gottlieb
29.07.1916
Unteroffizier
3. Kp.
Engelhardt
Otto
15.03.1923
Obergefreiter
7. Kp.
Flessa
Georg
30.03.1914
Panzerschütze
3. Kp.
Fuhrmann
Franz
27.10.1924
Gefreiter
3. Kp.
Gassner
Josef
07.01.1924
Gefreiter
3. Kp.
Gürsching
Roman
25.03.1923
Gefreiter
7. Kp.
Hamm**
Ernst
02.08.1924
Gefreiter
7. Kp.
Hänsel
Otto
27.08.1924
Gefreiter
7. Kp.
Hohlfeld*
Werner
18.03.1923
Gefreiter
3. Kp.
Leibinger
Fritz
19.07.1923
Obergefreiter
7. Kp.
Mangelberger
Richard
10.11.1923
Gefreiter
3. Kp.
Reinhart
Josef
13.02.1924
Gefreiter
3. Kp.
Reissberg
Martin
13.01.1923
Gefreiter
3. Kp.
Reitter
Hans
04.03.1922
Fhj.d.R.
3. Kp.
Rothämel
Walter
20.04.1915
Unteroffizier
7. Kp.
Schwarz
Friedrich
20.04.1924
Unteroffizier
3. Kp.
Tellenbröcker
Fritz
25.07.1913
Feldwebel
3. Kp.
Teubner
Heinz
03.04.1925
Gefreiter
7. Kp.
v.Döring
Ernst-August
07.09.1923
Leutnant
3. Kp.
Veit
Franz
23.11.1922
Gefreiter
7. Kp.
Weber
Konrad
20.06.1914
Unteroffizier
7. Kp.
Wernicke
Hans
30.09.1924
Gefreiter
7. Kp.

* Der junge hochtalentierte Fahrer, der so unglücklich mit dem Kopf an der Brücke aufschlug, weil Mädchen Blumen hinab geworfen hatten. Er wurde in Tilsit begraben

** Ernst Hamm, der seinen rechten Arm in der Besatzung Ruyter verlor. Veteran mit gutem Erinnerungsvermögen.

Durch die Umwandlung 1944 der 3. Kompanie (alt)  in die 7. Kompanie (neu), kann es zu Überschneidungen führen. Fest steht jedenfalls, dass die beiden neuen Abteilungen wenig miteinander zu tun hatten und als vollkommen getrennte militärische Einheiten betrachtet werden müssen. Wer genau hinschaut und die Berichte vom Winter 1941 liest, merkt genau wie sich nach der radikalen Dezimierung des Regimentes, neue Strukturen bilden und die Wege der ehemaligen I.und II. Abteilung entscheidend trennen und praktisch nicht mehr zusammenführen. 

Keine Kommentare: