Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Donnerstag, 28. Mai 2015

"Spieß" Kurt Gätzschmann - fast die 100 geschafft...

Kurt Gätzschmann





Gespräch am 20.8. 2014 mit Herrn Kurt Gätzschmann 
Franz Ludwig Heim - Franz Ludwig Strasse 7c - Zimmer 43 I.Stock

Ich notierte: Vom versteckten Reiter Regiment 12 in Dresden zu Pz. 3 - zu Pz.35 - 
zu Pz. Abtlg. 51+52 dann zu Pz.33

Oliver: Er war Bamberger, aber bei Pz.Rgt. 3, also bei den "ersten" dort, dann nach Österreich, kam dann zu Pz.Rgt. 33, St. Pölten. Dort dann in der Panzerabteilung 51, daraus wurde wieder die II./Panzer-Regiment 33 (Panther), als Oberfeldwebel Zugführer, ab 1944 bis zum Ende Spieß.
Kurt Gätzschmann war ein sehr wichtiger Zeitzeuge und äusserst hilfsbereit, wenn Fragen zu der "Panzerei" auftauchten. Er war der einzige Zeitzeuge, der die beiden Georgi Brüder Werner und Gerd Georgi noch in Kamenz erlebte. Werner starb in Mödling an einer Blinddarmentzündung und wurde dort begraben. Gerd fiel am 8.Juli als Chef der 3. Kp. in Ssamodurovka. 

Als "Andenken" an seine Zeit bei Panzer 3, einige Bilder der Georgi Brüder aus ihrer Zeit bei Panzer 3






Panzerregiment 3 - Kamenz - 2 Units, one in the old Barracks, one Unit in the new Barracks of Kamenz. The Georgi Brothers Werner und Gerhard Georgi on this picture. Werner Georgi died in Mödling /Austria appendicitis. Werner Georgi was the driver of captain Merker 3. Pz.Rgt. Gerhard Georgi was later a famous officer and head of the 3rd Company at Panzer Regiment 35. He died on July 8, 1943 in Ssamodurovka by the tank battle of Kursk. His body was not found. 8 soldiers died in the search for his body. In Memory of the Georgi Brothers and his Comrads. The Pz.Rgt.35 say many Thanks for this wonderful work!  Colorisation: Rui Manuel Candeias













Keine Kommentare: