Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Donnerstag, 13. Juni 2013

Die letzten Kriegstage in Bamberg


Panzerkaserne Bamberg
Helmut Weis hilft die Geschichte der Panzerkaserne zu klären, historisch aufzuarbeiten und zu konservieren.




Der "Heldenklau" geht um.

Bamberg nahe Stadion  Stadion
Das "Letzte Aufgebot" würde auch die gefundene 35er Erkennungsmarke im Raum Schesslitz erklären.

 Schiess-Stände mit dem geschichtsträchtigen Sonderschießstand 75m der Panzerkaserne - Bamberg - Auch der "Sonderschießbahn" gilt unser Gedenken. Hier endete manche Hoffnung und vergessenes deutsche Soldatenschicksal, ohne Gedenktafel...

Das Panzerregiment 35 war nachweislich in Jüterbog zu Manövern.
Einige Fotos wurden im Archiv von Eduard (Edi) Achatz gefunden.
Mehr Informationen dazu:
http://www.hl-barbara.de/index.php/liegenschaften/kasernements
vom Garnisonsverein St. Barbara e.V. in Jüterbog

Keine Kommentare: