Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Freitag, 6. Januar 2012

OREL - Das grösste Handballtunier des Pz. Rgt.35 im Kriege




Wenn Du mit Veteranen sprichst, dann werden nicht Panzerschlachten, nicht Paraden und Ordensverleihungen das Herz höher schlagen lassen, sondern dieses Handballspiel. Da glänzen die Augen, da kommt richtig Leben in die Erinnerung. Heinz Goller hat mitgespielt, Erwin Dreher, so viele gute Spieler, die nicht mehr zu ihren Vereinen heimkehrten! Fritz Schneider kann sich erinnern. An die Trikots, welche extra für dieses Spiel aus Deutschland gesendet wurden. An die russischen Eisverkäufer. Es war das größte Handballmatch der Regimentsgeschichte und brannte sich in die Herzen der Soldaten und Spieler ein. So viele Kriegseinsätze verschwimmen in der Erinnerung zu einem einzigen grausamen Bild, während dieses Spiel klar und rein in der Erinnerung geblieben ist.

1 Kommentar:

Stanislav Sopov hat gesagt…

Das Stadion "Dinamo"