Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Montag, 30. Januar 2012

März 1942 - Raum Beresowka - Kollaborateure als Hilfspolizei und Pferde -

Ein schlimmes, vergessenes Thema... Täter, Verräter, Hilfswilliger, gehasst, verfolgt, man hat wenig
Informationen, nur Iwan Demanjuk könnte etwas dazu sagen, aber die Täter schweigen.
Dieses Schweigen ist eine furchtbare Tat. Die Opfer und auch alle Menschen haben ein Recht
auf Wahrheit! Wenn Täter lügen, oder schweigen, dann begehen sie ihre Verbrechen nochmal.
Sie werden noch grössere abstossende Kreaturen, - denn sie werden einfach nur FEIGE Bestien.

1.600 Pferde hat das Regiment, oder die Division? Auch das sind die vergessenen Opfer, nicht nur dieses Krieges, sondern der ganzen Menschheit. Wenige Denkmäler existieren für IHN, SIE, ES - das so oft beschriebene Panjepferd! Tausende und Abertausende von Menschenleben hat es gerettet! ( Robert Wern und meinen Vater auch) Zumindest in diesem Blog sollen die vergessenen Opfer (und Täter) einen Namen bekommen.

Keine Kommentare: