Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Montag, 14. November 2011

Hptm. Hans-G. Müller 14. 11.43

 
Fritz Schneider: "Hans hatte eine Ahnung" ...

Manche wussten um ihr Schicksal, wussten welche Bestimmung sie hatten. Blieben trotzdem auf ihren "Posten". Erfüllten ihr Schicksal, in der Verantwortung die auf ihnen lastete. Die Verantwortung für das Schicksal "Ihrer" Männer. Ihrer anbefohlenen Soldaten. "Besser ein Leben lang tot, als fünf Minuten feige" Ihm erinnert man sich heute, jetzt immer noch. Das ist ein später Lohn, der einzige Lohn für den frühen Tod, auf dem Felde zwischen Maladusha und Andrejevka am nebligen Sonntag, aber ein sehr würdiger. Wer kann das nach fast siebzig Jahren schon noch von sich vermuten? In der Zeit sind schon ganze Grabmonumente vergangen. Und er, - der auf freiem Felde mit seinem Funker Uffz. Sanow liegen blieb, - ihm wird heute noch gedacht!

Keine Kommentare: