Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Dienstag, 23. August 2011

Olt. Tautorus in Bamberg

Regimentstreffen in Bamberg nach dem Kriege. 
Olt Tautorus beugt sich zu seinem Tischnachbarn und fragt: 
„ Sagen Sie mal, was haben Sie eigentlich im Kriege gemacht?“ 
Sein Gegenüber antwortet: „ Ich war IHR Kompanieschreiber, Herr Oberleutnant!“

Olt. Tautorus auf dem Weg zur Verladung nach Libau im Januar 1945, hinten Lt. Fintelmann - Bild aufgen. v. Olt.W Grigat

( erzählt von Olt. Dr. W. Grigat )
Dr. W. Grigat erläuterte mir dies so: Es zeigt wieweit die Kompanie von der Kampfstaffel entfernt war. Diese Leute kannten sich oft nur den Namen nach… 

Major Schultz machte sich einmal einen Spass daraus, alle Schneiders zu sich zu holen…
( Alle Anekdoten habe ich ohne chronologische Reihenfolge erzählt bekommen, deshalb werden sie auch wieder aus dem Bauch heraus  wahllos, aber wahrheitsgemäss wiedergegeben. )

Keine Kommentare: