Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Donnerstag, 25. August 2011

Feb.1945 Danzig - Da lacht Tirol...

makaber -  Aber so ist die Welt in Zoppot zu dieser Zeit ...
richtiger Text: Uffz.Hentschel - mein Panzerfahrer
Das Buch, das Fahrer Hentschel in der Hand hält, links oben gefunden bei Ebay...

Januar 2015:
Ich rufe Fritz an und er sagt zu mir, dass ich diese Anekdote aufschreiben soll. Der englische Kommandant lässt Fritz zu sich kommen und gibt ihm neue Kleider mit der Bemerkung: " In der schwarzen Panzeruniform werden sie von den Kommunsisten erschossen!"
Fritz möchte sich bedanken... 
Der engl. Kommandant wünscht sich das Büchlein von Fritz "So lacht Tirol". Ich frage Fritz wieviele es von den Büchlein denn gab, denn ich erinnerte mich des obigen Fotos, wo Uffz. Hentschel damit posiert. Fritz meinte, das wohl ein ganze Menge an das Regiment kamen.
Der englische Kommandant befahl Fritz eine Pistole zu nehmen und das Kommando zu übernehmen und Kriegsgefangene nach Kiel zu führen.  Mit Verpflegungswagen. Unterwegs wurden sie von Österreichern überfallen, die die Verpflegung klauen wollten. Die mit Knüppeln bewaffneten ostpreussen schlugen sie aber wirksam in die Flucht.


Keine Kommentare: