Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017

Gedenkensteine in Bamberg, Kaserne 2017
immer noch unvergessen...
1943: Olt. Georgi, Chef 3. Kp.
zu dem von "Kameraden" denunziertem Benzinfahrer Becker:
"Ich gebe Ihnen einen guten Rat!
DENKEN SIE NICHT ZU LAUT!"

Damit rettete er ihm das Leben...
Dieser Satz hat zu jeder Zeit
eine tiefe Bedeutung...

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"

Die "Bären" - Медведь - медведь танков - Sie gaben sich selbst den Namen: "Die Eberbacher"
(1943 Lgov) Mit dem Teddy lebt das Regiment weiter und wird seiner historischen Verantwortung gerecht - Das Panzerregiment 35 mit seinen Stabskompanien, 8 Kompanien in 2 Abteilungen, der Ersatzabteilung in Bamberg mit 6 Kompanien

Geburtstagsliste - Panzerregiment 35 1940

Die "Bären" 1943

Die "Bären" 1943
Februar 1943 Llgov - Stabskompanie

Abteilungsbefehlspanzer März 1943

Abteilungsbefehlspanzer März 1943
Lt. Heinz Burkard (⚔ 8. Jan.1944) 1943 auf dem Befehlspanzer bei Kaljakorowsk

Donnerstag, 21. Juli 2011

15.7.1941 Tagebuch Lt. d.R. Hans Müller z.Zt. Ordonnanzoffizier I. Abt. Major v. Lauchert

Propoisk ( heute Slavgorod) erreicht.
Die II. Abteilung hat die Brücken erreicht, das sie als erstes Treffen führen.
Wir stellen uns im Süden als Sicherung auf. Überall ist Feind. Aus allen Winkeln schiessen sie, man muss höllisch aufpassen. Da die Stadt bereits hell brennt und ein Aufenthalt nicht mehr möglich ist, zieht die Abteilung weit auseinander zur Sicherung auf die umliegenden Höfe. Schön ist es, schauerlich schön, wenn so eine Stadt brennt. Bald wird nur noch Asche und Kamine vorhanden sein.

Fritz Schneider: " Die jenigen unserer Soldaten, welche bereits im I. Weltkrieg an der Front waren, sagten dass es ein "Stahlgewitter" wie in Verdun sei!"

Keine Kommentare: